Qualifikationen

Das Thema „Qualifikation und Ausbildung“ stellt für fast ausnahmslos alle Bestatter in der Region einen Punkt dar, der als nicht notwendig erachtet wird. Wir sind der Meinung, dass es eminent wichtig ist, qualifizierte Bestattungskräfte im Unternehmen zu haben, die entweder eine Ausbildung zur Bestattungsfachkraft, zum Geprüften Bestatter oder sogar zum Bestattermeister absolviert haben.

So kann auf ein fundiertes Fachwissen zurückgegriffen werden, um so täglichen Anforderungen unserer Arbeit gerecht zu werden. Genau aus diesem Grund stellen wir jährliche Ausbildungsplätze zur Verfügung, um auch in Zukunft den Angehörigen ein qualitativ hochwertiges Angebot bieten zu können. 

Markenzeichen des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V.

Bestattungsunternehmen, die das Markenzeichen führen, erfüllen strenge persönliche, fachliche und betriebliche Kriterien und garantieren die Einhaltung der anspruchsvollen ethischen Standards des Bundesverbandes Deutscher Bestatter. Durch unabhängige Prüfer kontrolliert und zertifiziert der Bundesverband regelmäßig, ob die Qualitätskriterien erfüllt sind.

Das BDB Markenzeichen ist nun von der LGA Intercert und vom TÜV Rheinland am 24. April 2009 nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert worden. Diese Zertifizierung ist deshalb besonders hochwertig und für die Auswahl des Bestatters aussagekräftig, weil sie auch die DIN EN 15017 –Bestattungsdienstleistungen- und die Satzung zum Markenzeichen des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V. mit den dort niedergelegten strengen Anforderungen zugrunde legt.