News

Thanatopraxie

Unser großes Bedürfnis ist es, den Hinterbliebenen eine würdevolle Verabschiedung eines lieben Verstorbenen zu ermöglichen.

Nicht immer ist das allerdings so einfach machbar. Jedoch gibt es Thanatopraktiker, die diese würdevolle Verabschiedung in fast allen Todesfällen machbar machen.

Vielen Dank an Frau Petra Tiwi. Wir durften ihr bei unserer Schulung gespannt zuhören und haben einiges erfahren und gelernt.

Was ist ein Thanatopraktiker? Die Thanatopraxie umfasst alle notwendigen Tätigkeiten, um die würdevolle und hygienische Aufbahrung eines Verstorbenen zu ermöglichen und gewährleisten. Sie schafft ebenso die Möglichkeit, einen menschlichen Körper zeitweise haltbar zu machen.

Durch eine Einbalsamierung wird gewährleistet, dass eine ästhetische und pietätvolle Verabschiedung am offenen Sarg auch über einen längeren Zeitraum hinaus möglich ist. Für Auslandsüberführungen ist die Einbalsamierungen teilweise zwingend vorgeschrieben.

Unfallopfer können durch rekonstruktive Maßnahmen wieder so aufbereitet werden, dass Angehörigen eine Abschiednahme ermöglicht werden kann.